Heimatverein Sendenhorst 1925 e.V.
Heimatverein Sendenhorst 1925 e.V.

Der Sendenhorster Brennereipfad

Menü

 

 

1. Graute - Hesse

Von Münster kommend konnten Besucher der Stadt Sendenhorst das Anwesen Graute
 

Mehr  

2. H. Brüning & S. Roetering

An dieser Stelle befand sich bis Mitte der 1980er-Jahre die 1767 
 

Mehr  

3. Arens-Sommersell

1878 wurde hier auf engem Raum zwischen der West- und der Schulstraße

Mehr  

4. Topp-Ridder

Auf diesem Grundstück befand sich seit Mitte des 19. Jahrhunderts die  Brennereianlage des
 

Mehr  

5. Panning

In drangvoller Enge betrieb hier im Haus Nr. 106, zwischen heutiger Kirchstraße und Schlabberpohl, 
 

Mehr  

6. Neuhaus / Suermann

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wurde an dieser Stelle von dem Gastwirt Anton Neuhaus eine 
Mehr  

7. Laink-Vissing

Wo heute die Gaststätte „Zur Börse“ zum Besuch einlädt, wurde bis Mitte der 1960er-Jahre in der 

 

Mehr  

8. Ferdinand Silling

Das Haus Oststraße 17 war bereits lange vor der Blütezeit des Branntweinbrennens 

 

Mehr  

9. Everke

Bis zur Stadtkernsanierung wurde hier die landwirtschaftliche Brennerei J.H. Everke

 

Mehr  

10. Jonsthövel

Bis 1975 stand hier die Gaststätte Jönsthövel, zu der auch eine Kornbrennerei gehörte, die um 1830 

Mehr  

11. Westen-Silling

An dieser Stelle befand sich früher die kleine Brennerei von Heinrich Silling.

Der Volksmund 
 

Mehr  

12. Bonse

Rings um Sendenhorst zogen sich in früherer Zeit zur Sicherung des Ortes ein Graben und 
 

Mehr  

Neuigkeiten und Bilder aus der Stadt Gibt's im Blog zu sehen / zu lesen

Kontakt

Heimatverein Sendenhorst e.V.
Weststraße 3

48324 Sendenhorst

Rufen Sie einfach an unter

+49 170.7372307
Kontaktformular.

Wetter

 

Antrag auf Mitgliedschaft im Heimatverein Sendenhorst e.V. für nur 1,- EUR / Monat

 

Veranstaltungskalender

(auch andere befreundete Vereine!)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sendenhorst Heimatverein